2 Tage in Paris

Wie verbringe ich 2 Tage in Paris?

Sind 2 Tage in Paris genug Zeit, um die ganze Stadt zu sehen? Nicht ganz, aber ein Wochenendtrip nach Paris kann ideal sein, um die Highlights wie den Eiffelturm und Notre Dame zu sehen und einen ersten Eindruck von der Pariser Kultur und dem Lebensstil zu bekommen. In diesem Artikel verrate ich dir, wie du einen zweitägigen Trip nach Paris planst, um so viel wie möglich zu sehen, ohne dabei zu sterben!

Bevor wir dazu kommen, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass wir in unseren Reiseplänen immer versuchen, Routen zu planen, die zu Fuß zurückgelegt werden können. Wir persönlich sind der Meinung, dass man einen Ort vor allem bei kurzen Reisen am besten kennenlernt, wenn man durch seine Straßen geht. Trotzdem kann es für manche Reisende schwierig sein, alle Strecken zu Fuß zurückzulegen. Denke daran, dass diese Route nur ein Beispiel ist und du sie am besten nach deinem Geschmack und deinen Bedürfnissen abändern und anpassen solltest.

Was kann man in 2 Tagen in Paris sehen? – Basic Reisen

Auf dieser Route konzentrieren wir uns auf den zentralsten Teil von Paris, wo sich die wichtigsten Monumente und Museen befinden. Dieser Reiseplan ist ideal für Reisende, die zum ersten Mal in die Stadt kommen, kann aber auch für diejenigen, die schon einmal in Paris waren, ein guter Ausgangspunkt für einen Wochenendtrip sein. Das ist unser Reiseplan für zwei Tage in Paris.

2 Tage in Paris: Tag 1 – Der Louvre, der Eiffelturm und eine Dinner-Kreuzfahrt auf der Seine

  1. 01

    Le Café Blanc París

    Restaurant in Louvre & Les Halles
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wir begannen unseren Tag in Paris mit einem Frühstück wie die echten Franzosen, Kaffee und Croissant, im „Le Café Blanc“, das nur ein paar Straßen vom Louvre entfernt liegt und wahrscheinlich eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse für ein Frühstück in dieser Gegend bietet.

  2. 02

    Louvre

    Museum in Quartier Saint-Germain-l’Auxerrois
    Pyramide des Louvre mit Eingang
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der erste Halt auf unserer 2-tägigen Reise nach Paris ist eine der großen Ikonen der Stadt, der Louvre. Hier wollen wir die Nike und die Mona Lisa sehen. Am besten versuchst du, so früh wie möglich ins Museum zu kommen, denn im Laufe des Tages wird es sehr voll, besonders in der Nähe der wichtigsten Kunstwerke. Ich empfehle dir, deine Tickets im Voraus online zu kaufen, damit du die Warteschlange an der Kasse umgehen kannst und während deines Besuchs Zeit sparst.

    Wichtig: Wenn du das Museum im Detail besichtigen willst, würde das viele Stunden dauern, was wir bei einem so kurzen Trip vermeiden wollen. Deshalb konzentriert sich unser Besuch auf die Highlights des Louvre, die wir im Voraus studiert haben. Auf diese Weise sollst du nicht mehr als 3 Stunden an dieser Stelle verbringen.

  3. 03

    Jardin des Tuileries

    Park in Quartier de la Place Vendôme
    Jardin-des-Tuileries.jpg
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nach dem Besuch des Louvres sind wir auf unserer zweitägigen Paris-Tour an der Seine entlang zum Jardin des Tuileries gelaufen, dem ersten öffentlichen Park in Paris. Wir schlendern durch diesen wunderschönen Park und erreichen den Place de la Concorde.

  4. 04

    Place de la Concorde mit Obelisk

    Platz in Quartier des Champs-Élysées
    Highlight von uns
    Place de la Concorde Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Der Place de la Concorde ist einer der ikonischsten Orte in Paris und ist dir wahrscheinlich aus so bekannten Filmen wie „Der Teufel trägt Prada“ bekannt. Er ist nach dem Place des Quinconces in Bordeaux der zweitgrößte Platz in Frankreich und beherbergt den Obelisken von Luxor und den wunderschönen Brunnen der Eintracht. Der Platz ist außerdem von zwei imposanten Gebäuden umgeben, dem Hotel Crillon und dem Hôtel de la Marine.

    Ein schneller Crêpe zum Mittagessen

    An dieser Stelle raten wir dir, bei gutem Wetter nach einer Boularderie oder Creperie Ausschau zu halten und etwas zum Mitnehmen zu kaufen und auf der Champs Elysées zu essen oder dich mit Blick auf die Seine hinzusetzen. Wenn du eine Idee brauchst, findest du gleich auf der anderen Seite der Pont de la Concorde die Creperie Food Breizh, die köstliche süße und herzhafte Crêpes serviert, die du an ihren Tischen am Fluss essen oder in einen der nahe gelegenen Parks mitnehmen kannst.

  5. 05

    Champs Élysées

    Straße in Champs-Elysées & Grands Boulevards
    Champs-Élysées in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Am Place de la Concorde beginnt die Avenue des Champs-Elysées. Wir setzen unseren Spaziergang zurück zu den Champs Elysées, dem wohl berühmtesten Park in Paris, fort und gehen zum Elysée-Palast (Frankreichs Präsidentenresidenz). Wie schon gesagt, kannst du in diesem Park zu Mittag essen oder einfach nur entspannen, wie es viele Pariser tun.

  6. 06

    Arc de Triomphe

    Bauwerke in Quartier des Champs-Élysées
    Triumphbogen Paris mit Verkehr
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Von hier aus liefen wir weiter zum Arc de Triomphe, einer weiteren großen Ikone der Stadt, die auf unserer zweitägigen Reise nach Paris nicht fehlen durfte. Von hier aus kannst du den Weg zum Trocadero Palast zu Fuß über die Avenue Klever fortsetzen oder die Metro nehmen, wenn du keine Lust mehr hast zu laufen.

  7. 07

    Trocadéro

    Platz in 16. Arrondissement
    Place du Trocadero
    Trocadero gardens in Paris, France. Aerial view from Eiffel Tower
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Unser letzter Halt vor dem berühmten Eiffelturm ist der Trocadero-Palast, wo sich der berühmte Aussichtspunkt befindet, von dem aus jeder seine ikonischen Fotos vor dem Eiffelturm macht. Wenn du Glück hast und rechtzeitig ankommst, kannst du eines der Museen oder Galerien besuchen oder durch die wunderschönen Gärten spazieren.

  8. 08

    Eiffelturm

    Bauwerke in Quartier du Gros-Caillou
    Eiffelturm in Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Schließlich kommen wir zum Höhepunkt der Dinge, die wir in diesen 2 Tagen in Paris sehen wollen: der Eiffelturm. Vor allem bei einer so kurzen Reise wie dieser ist es sehr empfehlenswert, Tickets im Voraus zu buchen und die Warteschlange zu überspringen, wenn du den Turm besteigen möchtest. Dieses Ticket ist zwar teurer als die normalen Tickets, spart aber eine Menge Zeit bei der Besichtigung.

  9. 09

    Ab Paris: Bootsfahrt mit Abendessen auf der Seine

    Kombitour in Eiffelturm & Saint Germain
    Dinner Cruise Paris
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Um die Zeit auf diesem Kurztrip nach Paris optimal zu nutzen, haben wir beschlossen, zwei Aktivitäten in einem zu kombinieren: ein Abendessen und eine Bootsfahrt auf der Seine. Diese Bootsfahrt ist die beliebteste in der Stadt und beinhaltet eine zweieinhalbstündige Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Paris, zusammen mit einem ausgezeichneten 3-Gänge-Menü. Außerdem beginnt die Tour direkt vor dem Eiffelturm, ein unvergesslicher Startpunkt, der auch perfekt zu unserer 2-tägigen Paris-Reise passt.

Zweiter unserer 2 Tage in Paris – Vom Quartier Latin zum Montmartre über Notre Dame und die Oper

  1. 01

    Sainte Chapelle

    Religiöse Orte in Marais
    Sainte-Chapelle-Paris-Sehenswuerdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Nach einem Spaziergang durch das Quartier Latin und auf dem Weg zu Notre Dame halten wir an einer viel weniger bekannten, aber ebenfalls spektakulären Kirche: der Sainte Chapelle. Diese Kirche, die sich auf der gleichen Fluss-Insel wie Notre Dame befindet, gilt als eines der krönenden Werke der strahlenden Periode der gotischen Architektur. Der Besuch wird nicht lange dauern, aber es ist eine gute Idee, dein Ticket online zu kaufen, um die Warteschlangen an der Kasse zu vermeiden.

  2. 02

    Notre Dame

    Religiöse Orte in Quartier Notre-Dame
    Notre-Dame-Paris-Gerüst.jpg
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Am zweiten unserer 2 Tage in Paris geht es weiter zu einer der Pflichtattraktionen einer Parisreise: die Kathedrale Notre Dame. Die schlechte Nachricht hier ist, dass die Kathedrale seit dem Brand 2019 nicht mehr von innen besichtigt werden kann, aber sie ist trotzdem einen Besuch und einen Rundgang wert. Es gibt auch geführte Touren, die den Eintritt in die Krypta beinhalten. Für diese Aktivität empfehle ich dir, etwas mehr Zeit einzuplanen.

  3. 03

    Centre Pompidou

    Museum in Quartier Saint-Merri
    Centre-Pompidou-Paris-Sehenswuerdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn du dich für Kunst interessierst, ist das Centre Pompidou ein Muss. Wenn du kein großer Museumsfan bist, kannst du diesen Stopp auch auslassen und ihn zum Beispiel durch einen Spaziergang zum Place de la Bastille oder eine längere Mittagspause ersetzen. Das Centre Pompidou ist nicht nur das reichste Nationalmuseum für moderne Kunst in Europa, es hat auch eine Terrasse mit einem wunderschönen Blick auf die Pariser Skyline.

  4. 04

    Galeries Lafayette

    in Quartier Vivienne
    Galeries Lafayette
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Und von der Kulturinstitution zur Shopping-Ikone: Wir setzen unsere zweitägige Reise nach Paris in den spektakulären Galeries Lafayette Haussmann fort, dem Flaggschiff und ältesten Standort des Unternehmens. Diese Einkaufspassagen bieten absolut alles, was man sich zum Einkaufen wünschen kann, aber wie die Harrots in London ist auch das Gebäude selbst einen Besuch wert. Außerdem bietet die Dachterrasse der Galerien einen spektakulären Blick auf Paris von oben.

  5. 05

    Sacré-Coeur

    Religiöse Orte in Quartier de Clignancourt
    Sacre-Coeur-Paris-Sehenswuerdigkeiten
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    In Montmartre angekommen, geht es weiter zur wichtigsten Sehenswürdigkeit der Stadt. Die Basilika Sacré Coeur de Paris ist für die einen die schönste Basilika der Stadt und für die anderen ein echter Schandfleck, aber es ist klar, dass ihre privilegierte Lage auf einem Hügel sie zu einem der erkennbarsten Gebäude in der Skyline der Stadt macht. Der Eintritt in die Basilika ist kostenlos, aber sei gewarnt: Für nur 6 € kannst du die Kuppel besteigen, einen der besten Aussichtspunkte von Paris.

  6. 06

    Moulin Rouge

    Konzert in Quartier des Grandes-Carrières
    Moulin Rouge Paris Header
    Zu myTravel hinzufügen hinzugefügt

    Wenn du nach diesem Wander- und Abenteuertag noch etwas Energie übrig hast, kannst du die Gelegenheit nutzen und dir ein Kabarett im legendären Moulin Rouge in Paris ansehen – das perfekte Sahnehäubchen auf einem Wochenendausflug nach Paris!


Häufig gestellte Fragen zu einer zweitägigen Reise nach Paris

Was muss ich in 2 Tagen in Paris sehen?

Wie du vielleicht bemerkt hast, haben wir uns bei dieser Reiseroute auf die Highlights einer Sightseeing-Reise nach Paris konzentriert. Das ist die Liste in einer sehr zusammengefassten Form:

  • Louvre-Museum
  • Pompideu Zentrum
  • Notre Dame
  • Place de la Concorde
  • Champs Elysées
  • Arc de Triomphe
  • Der Eiffelturm
  • Der Trocadero Palast und die Gärten
  • Die Oper Garnier
  • Die Basilika Sacré-Cœur
  • Lafallete Galerien
  • Die Seine
  • Montmartre
  • Das Lateinische Viertel

Wie kann ich diese zweitägige Reise nach Paris günstiger gestalten?

Paris ist keine billige Stadt, aber wie überall gibt es ein paar Tricks, mit denen du bei deiner Reise sparen kannst:

Ersetze Restaurantmahlzeiten durch Essen zum Mitnehmen aus Bäckereien und Creperien in der Stadt. Auch Supermärkte können eine gute Option sein, vor allem im Sommer, wenn man in den Parks picknicken kann.
Überlege dir im Voraus, welche Sehenswürdigkeiten du besichtigen möchtest und erwäge den Kauf eines Paris-Passes. Mit diesen Touristenkarten kannst du bei deinen Besuchen in der Stadt eine Menge sparen. Wenn du diese Karten noch nicht kennst, empfehle ich dir, unseren Paris-Pass-Vergleich zu lesen.

Wo würdest du eine Unterkunft für ein Wochenende in Paris empfehlen?

Bei dieser Reiseroute ist es am besten, so zentral wie möglich zu wohnen, um nicht jeden Tag Zeit für die Fahrt ins Zentrum zu verlieren. Der Louvre – Bourse, Le Marais und das Quartier Latin sind eine gute Wahl.

Gibt es eine Möglichkeit, die Highlights von Paris zu sehen, ohne so weit laufen zu müssen?

Ja. Für Reisende mit wenig Zeit, die nicht so weit laufen wollen, sind die Hop-on-Hop-off-Sightseeing-Busse eine gute Option, die du sicher schon aus anderen Städten kennst.

Wann ist die beste Zeit, um nach Paris zu reisen?

In Paris ist praktisch das ganze Jahr über Hochsaison, obwohl es stimmt, dass die Stadt im August weniger beliebt ist als andere Reiseziele an der französischen Küste. Die beste Zeit für einen Besuch in Paris sind unserer Meinung nach der Frühling und der Herbst, wenn die Stadt am schönsten ist.

Über die Autorin
Laura Schulze

Ich liebe das Reisen! Ganz gleich, ob ins australische Outback, zu den Fjorden von Norwegen oder Städtetrips in den schönsten Metropolen der Welt wie Paris, Singapur, Barcelona oder New York unternehme - ich schreibe euch meine besten Tipps nieder, damit auch eure Reise zu einem ganz besonderen Highlight wird.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Einloggen Registrieren

myTravel – dein Reiseplaner

Hier kannst du dich bei myTravel einloggen und deine Reise online planen. Du hast noch keinen Account? Hier kostenlos registrieren.

5 Gründe, weshalb myTravel deine Reiseplanung erleichtert!

Passwort vergessen?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

myTravel – dein Reiseplaner

Registriere dich jetzt für myTravel, dem kostenlosen Tool für deine Reiseplanung – und schon kannst du damit loslegen, deine Reise online zu planen!